+++ Der Wissersheimer ist nun geschlossen! +++ +++ Danke an alle, die ihn in den letzten Jahren gelesen und gemocht haben +++ +++ Der Wissersheimer ist nun geschlossen! +++ +++ Danke an alle, die ihn in den letzten Jahren gelesen und gemocht haben +++

In eigener Sache

Geschrieben von: Redaktion (M. Olk) | 20.02.10

Hallo liebe Wissersheimer,

nun ist Karneval vorbei und im WISSERSHEIMER hat er nicht statt gefunden. Es gibt auch dieses Jahr keine Fotos vom Karnevalsumzug - schade eigentlich!

Zur Erklärung:

Ich bin zwingend darauf angewiesen, dass mir anstehende Termine mitgeteilt werden. Bislang hat das auch (mehr schlecht als recht) funktioniert. Einige örtliche Vereine haben mich ab und an mit EMails über Termine für Ihre anstehenden Feste versorgt, andere Termine habe ich z.B. Wurfzetteln entnommen. Dieses Jahr habe ich nichts bekommen - weder Mails noch irgendwelche Wurfzettel!

Kann man daraus schließen, dass es kein weiteres Interesse mehr am WISSERSHEIMER gibt?

Diese Website (mit immerhin rund 150 Besuchern pro Tag!) macht nur dann Sinn, wenn Sie mithelfen. Teilen Sie mir Ihre Termine mit, egal ob für Feste oder irgendwelche anderen Aktivitäten. Senden Sie mir auch gerne mal ein Foto und ein paar Sätze zu einem vergangenen Termin, an dem ich selber nicht anwesend sein konnte - es interessiert die Menschen im Dorf.

Ich kann nicht alles alleine machen und ehrlich gesagt möchte ich das auch nicht. Letztlich hilft es auch Ihnen bzw. Ihrer Veranstaltung, wenn im WISSERSHEIMER frühzeitig (am besten 1-2 Monate vorher) darauf hingewiesen wird. Mir sind auch alle Vereine willkommen - niemand wird bevorzugt oder benachteiligt. Sollte dieser Eindruck bei dem ein oder anderen entstanden sein, liegt es vermutlich daran, dass mir einige Vereine Informationen haben zukommen lassen, andere nicht!

Sie sehen, es liegt also an Ihnen! Ich betreibe diese Seite gerne weiter und möchte sie demnächst sogar weiter ausbauen. Dafür brauche ich aber Ihre Unterstützung!

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße... Michael Olk für den WISSERSHEIMER



   

Der Baum brennt...

Geschrieben von: Redaktion (M. Olk) | 04.12.09

Weihnachtsbaumschmücken des Spielkreises Wissersheim...naja, nicht wirklich - aber er wurde geschmückt!

Gegenüber der Kirche steht, wie jedes Jahr, der Dorfweihnachtsbaum. Und weil der so ganz ohne Schmuck ein bisschen karg aussieht, hat sich der Spielkreis Wissersheim (das sind die 1-3jährigen Dorfpänz, die noch zu klein für den Kindergarten sind) etwas ausgedacht, um ihn zu verschönern.

Unter der Anleitung der Leiterin der Gruppe, Karin Rossel, haben die Eltern mit den Kindern zusammen kleine Geschenk-Päckchen gebastelt, jedes von Ihnen mit dem Namen eines Kindes darauf. Von Christiane Heidbüchel wurden zusätzlich noch ein paar Christbaumkugeln gestiftet. Geschmückt wurde der Baum dann von allen am Freitag, den 04.12.2009.

Dazu wurde auch die Dorjugend eingeladen. Gekommen waren Adriana und Janik, einige andere mussten zunächst arbeiten, bevor sie dann am Abend gemeinsam Ihre Namen auf die Kugeln schreiben und gleichsam die Patenschaft für den Baum übernehmen. Die Idee dafür stammt von Christiane und Sven Heidbüchel, die der Meinung sind, dass Verantwortung vor Vandalismus schützt.

Weihnachtsbaumschmücken des Spielkreises WissersheimDass dieses Konzept aufgeht, haben sie bereits im November 2008 bewiesen, als sie zusammen mit den Jugendlichen den Dorfbrunnen gereinigt haben. Eine tolle Idee, wie wir finden. Es ist sicher besser, die Jugend von Wissersheim in ein Projekt einzubinden, als zu versuchen, das Projekt vor ihnen zu schützen.

Übrigens ist für das Früjahr 2010 eine Wiederholung der Putzaktion angedacht.

Im Namen des Dorfes sagen wir Danke fürs Schmücken und freuen uns, dass wir auch in Zukunft weitere Projekte erwarten dürfen.

In diesem Sinne wünscht auch "Der Wissersheimer" allen eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in ein hoffentlich tolles Jahr 2010.



   

Ergebnisse der Kommunalwahlen 2009

Geschrieben von: Redaktion (M. Olk) | 31.08.09

Alle Ergebnisse zur Wahl des Bürgermeisters und der Zusammensetzung des Gemeinderates für Nörvenich und der Wahl des Kreistages und des Landrates finden Sie hier:

Ergebnisse der Kommunalwahlen 2009



   

3. Oldtimer-Schlepper-Fest

Geschrieben von: Redaktion (M. Olk) | 13.08.09

Zum Video vom TreckerfestAm vergangenen Wochenende war es zum dritten Mal soweit - unsere Schlepperfreunde hatten wieder zum alljährlichen Treffen geladen. Und viele waren gekommen, sehr viele!

Wie uns Guido Hambach, der Vorsitzende der "Alte Schlepper IG Wissersheim" bestätigte, gab es dieses Jahr über 200 Anmeldungen und zusätzlich geschätzte 50 Fahrzeuge, die sich gar nicht erst gemeldet hatten.

Entsprechend gut war auch die Stimmung bei den Treckerfreunden - Samstag Abend an der Theke ebenso, wie Sonntag Morgen bei der fast schon traditionellen Rundfahrt von Wissersheim über Rath, Pingsheim und zurück.

Bei einem solchen Erfolg wundert es nicht, wenn Guido "Balu" Hambach sagt, dass Sie jetzt schon mit den Vorbereitungen zum nächstjährigen Treffen auf dem Hof und den Feldern der Familie Laufenberg begonnen haben. Das werden Sie auch müssen, denn wenn es so weitergeht, wird es nächstes Mal nach einem augeklügelten Parkplatz-Konzept verlangen.

Um all denen, die nicht dabei waren, mal einen Eindruck zu vermitteln, was bei einem solchen Treffen los ist, haben wir ein kleines (ca. 12minütiges) Video gemacht, das Sie sich hier ansehen können.

Wir wünschen viel Spaß damit und freuen uns schon auf das 4. Oldtimer-Schlepper-Fest 2010!!!



   

Seite 4 von 9

Banner
Spacer

Dorf-Wetter

Ihr Weg nach Wissersheim

Get Firefox


Get Firefox
Eine Seite zurück | Anfang der Seite
Wir bedanken uns bei insgesamt 456.553 Besuchern seit dem 31.03.2008, die 1.701.521 Einzelseiten dieser Website aufgerufen haben.
Detallierte Statistik  »»  Heute :: 7 | Gestern :: 30 | Diese(r) Seite / Artikel :: 7.828 | Jetzt online :: 2
Der Wissersheimer - made by medienstroeme.de
...zur Startseite